home Rennen, Muni, Hoch- und Weitsprung Artistik: Freestyle, Standard Skill, Skill Levels, Street, Flat Einrad-Hockey und Basketball Trial
Werbepartner:
ajata

trenner
kaskaderos

trenner
mdc

trenner
pappnase

trenner
regensburger_textil

trenner
volango

DruckenVersenden

08./09.04.2010 Einrad-Intensiv-Training mit Gilles, Landsberg

2-Tagesseminar für sehr gute Fahrer.
Voraussetzungen:
Wenn alle Teilnehmer folgendes Niveau hätten, könnten wir das Training noch effektiver gestalten und mehr Sachen in der Gruppe machen:

Folgende Tricks sollen ohne Hilfe im Slalom gefahren werden können. Außerdem sollen sie aus dem Normalfahren begonnnen werden und ins Normalfahren enden können:

– Rodeo und Rodea, Sattel frei gehalten – Einbeinig fahren, mit beiden Füßen – Wheelwalk und Einbeinwheelwalk – Gliding im Paar

Teilnehmerzahl ist auf 21 begrenzt.
Bis 25.3. haben Teilnehmer bei der Anmeldung Vorrang, die bei der Deutschen Meisterschaft im November 2010 bei der Bayerischen Gruppenkür starten, danach werden freie Plätze an alle vergeben.

Teilnahmegebühr:
50 Euro für 2 Tage mit je 5 Stunden Training mit Gilles pro Person ohne Verpflegung.
Es gibt die Möglichkeit, günstig zu essen.
Übernachtung und Frühstück ist für 5 Euro möglich.

Ort Landsberg am Lech

Referent: Gilles Saudan, einer der besten Einradfahrer der Welt, amtierender Weltmeister in Paarkür. Er wird neben außergewöhnlichen Tricks vor allem gute Präsentation und Ausdruck trainieren. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn wieder für ein Training gewinnen konnten.

Anmeldung
Bitte folgende Informationen per Mail an anmeldung(at)einradverband.de:
Vorname, Nachname, Geburtstag, Übernachtung (ja/nein), Verpflegung (ja/nein), Telefon/Handy

Teilnehmer
0 Valentina
1 Amrei
2 Joana
3 Carlos
4 Lea
5 Theresa
6 Viktoria
7 Theresa
8 Anna-Lena
9 Layla
10 Simon
11 Sophia
12 Franziska
13 Sophia
14 Carmen

Vorläufiges Programm:
08.04.2010
10-12 Uhr Training:
Gilles erklärt und zeigt jeweils eine Trickgruppe, welche die Teilnehmer dann selbst probieren.
Dazwischen freies Üben mit individuellen Tipps von Gilles.
Besprechung von Küren.
12 Uhr Mittagessen
13-16 Uhr Training: weitere Tricks und freies Üben mit Tipps
16-18 Uhr Freitraining möglich
18 Uhr Abendessen
je nach Wünschen:

  • evtl. weitere Tricks für Kleingruppen
  • evtl. Küren von einzelnen Teilnehmern ansehen, Tipps und Ideen dazu sammeln
  • evtl. Paarkür-Elemente üben

    09.04.2010
    10:00-12:00 Uhr Training
    12:00 Uhr Mittagessen
    13:00-16:00 Uhr Training


    Gruppenbild1

    zurück